Präsentation der Forschungsergebnisse des Großen Masterprojekts zum Thema “Mainz ’68″

Mainz 1968 – wie in anderen deutschen Städten machten sich auch in Mainz in diesem Jahr die Studierenden der Universität laut bemerkbar und gingen auf die Straße, um für eine Reformierung der Gesellschaft, bessere Studienbedingungen oder gegen die sogenannten Notstandsgesetze zu demonstrieren. Aber anders als etwa im benachbarten Frankfurt oder in Berlin liefen die Proteste weitgehend friedlich und gewaltfrei ab. Warum das so war, untersuchten Masterstudierende des Faches Kulturanthropologie/Volkskunde

...mehr.

32. Ausgabe der “Informationen”

 
Unter dem Schwerpunktthema “Mainz ’68” erschien die 30. Ausgabe der Zeitschrift der Gesellschaft für Volkskunde in Rheinland-Pfalz.
Die Gesellschaft veröffentlicht einmal im Jahr ihre “Informationen”. Sie dienen dazu, über laufende volkskundliche Arbeiten im Lande zu berichten und neueste Forschungsergebnisse zu präsentieren.

...mehr.

Wir twittern


...mehr.
LARP

Jugendkulturen ...

Wikipedia erklärt das Live Action Role Playing (LARP) so: "Live Action Role Playing (LARP) oder Liverollenspiel bezeichnet ein Rollenspiel, bei dem die Spieler ihre Spielfigur auch physisch selbst darstellen. Es handelt ...

...mehr.
roelleke

Prof. Dr. Heinz ...

Das vollständige Interview (15 Min.) ...
carousel

Volkskunde in Bo...

Video über die Volkskunde in ...